Meine Themen im Überblick

Bildung, Jugend, Familie und Seniorinnen und Senioren

Das Thema „Bildung“ beeinflusst und gestaltet alle Lebensbereiche.

Stadtentwicklung, Infrastruktur, Wirtschaft, Digitalisierung, Wohnen

Außerdem möchte ich mich für eine nachhaltige Stadtentwicklung Hemmingens einsetzen.

Beste Rahmenbedingungen und Wertschätzung für die Feuerwehr

Wenn es brennt, Bäume bei Unwettern entwurzelt werden, Verletzte aus Unfallautos geborgen werden müssen, sind sie zur Stelle.

Verkehr, Mobilität, Klimaschutz

Eine umweltfreundliche Kommune zu werden, muss für uns das Ziel der nächsten Jahre sein!

Förderung des Ehrenamts und der Vereine

Die Stärkung des Ehrenamts und der Vereine ist mir eine Herzensangelegenheit.

Bildung, Jugend, Familie und Seniorinnen und Senioren

Die Themen Familie und Bildung liegen mir besonders am Herzen. Die Quantität und besonders die Qualität von Kitas und Schulen sind für unsere Stadt von zentraler Bedeutung, wenn man sich die Bevölkerungsstruktur anschaut. Viele Familien sind auf eine gute Infrastruktur in diesem Bereich angewiesen, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf leisten zu können. Als Träger der meisten Bildungseinrichtungen ist die Stadt dafür zuständig, differenzierte und qualitativ hochwertige Angebote zu machen. 

Ich möchte im Dialog mit Schulleitungen, Lehrkräften, Erzieherinnen und Erziehern, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern, Schülerinnen und Schülern, Eltern und weiteren Bildungsbeteiligten die aktuellen Aufgaben in den Blick nehmen, Prioritäten setzen und gemeinsam herausarbeiten, wie die Stadt Hemmingen als Trägerin der Bildungsmaßnahmen sinnvoll gestalten und unterstützen kann. 

 

Besonders wichtig ist es mir, die Ideen und die Meinung von den Kindern und Jugendlichen zu erfahren, zu diskutieren, mit den zuständigen Gremien zu beschließen und der Verwaltung umzusetzen. Hierfür möchte ich ein Jugendparlament aufbauen, dass die Politik in Hemmingen mitgestalten soll. Ich möchte zusammen mit einer Jugendbürgermeisterin oder einem Jugendbürgermeister Hemmingen jünger und moderner machen und eine Mitbestimmungs- und Mitgestaltungkultur aufbauen.

 

Eine weitere sehr wichtige Personengruppe, der ich eine Stimme geben möchte, ist die der Seniorinnen und Senioren. Ich möchte den Seniorenbeirat wieder aufleben lassen, der als offizielle, parteipolitisch und konfessionell neutrale Vertretung der Seniorinnen und Senioren der Stadt Hemmingen den Rat und die Verwaltung der Stadt Hemmingen berät und unterstützt, die Bedarfe der älteren Generation adäquat zu berücksichtigen.

Stadtentwicklung, Infrastruktur, Wirtschaft, Digitalisierung, Wohnen

Die Umgehungsstraße B3-NEU offeriert viele neue Chancen und Möglichkeiten: Der Ortskern von Arnum-Mitte kann und will nun von und mit den Bürgerinnen und Bürgern gestaltet werden. Ich möchte hierfür einen intensiven Bürgerbeteiligungsprozess initiieren. Mir ist es wichtig, die Einwohnerinnen und Einwohner frühzeitig in politische Prozesse einzubeziehen, sie zu informieren und mit ihnen zu diskutieren, um in einen konstruktiven Austausch zu kommen.

Hemmingen-Westerfeld gewinnt mit der Stadtbahnverlängerung eine besondere Bedeutung. Die direkte und schnelle Verbindung zur Landeshauptstadt macht die Göttinger Landstraße für Wohn- und Gewerberaum gleichermaßen attraktiv. Diesen infrastrukturellen Prozess möchte ich eng begleiten und mit den Bürgerinnen und Bürgern, der Politik und Verwaltung gemeinsam gestalten. 

 

Ich werde mich dafür einsetzen, dass die ansässigen Gewerbetreibenden weiter unterstützt und gefördert werden. Besonders während und nach der Pandemie benötigen der Einzelhandel und die Unternehmen kommunalen Rückhalt, um den Lockdown zu überstehen und den Wiedereinstieg gut zu meistern. Hierfür müssen wir gemeinsam zeitnah gute Wege und Unterstützungsmöglichkeiten entwickeln, um die bestehenden Standorte und ihre Zukunftsfähigkeit zu erhalten.

 

Auf einem Weg zu einer zukunftsfähigen digitalen Infrastruktur stehen wir vor Entwicklungen, die ganzheitlich betrachtet und angepackt werden müssen. Hierzu zählt auf der einen Seite eine Breitbandversorgung mit Glasfasertechnik, um eine gute Netzinfrastruktur flächendeckend zu gewährleisten. Auf der anderen Seite ist eine gute Systemadministration verbunden mit einer differenzierten Fort- und Weiterbildung aller Beteiligten eine wichtige Gelingensbedingung für den Einstieg in eine nachhaltige Digitalisierung.   

 

Ich möchte mich bei neu ausgewiesenen Wohngebieten für die Schaffung von bedarfsgerechtem, bezahlbarem Wohnraum einsetzen, der die Möglichkeit eines generationsübergreifenden Zusammenlebens bietet. Ein Mischkonzept mit Angeboten im preiswerten und mittleren Preissektor bedeutet besonders für Familien und Seniorinnen und Senioren die Schaffung von dringend benötigtem bezahlbarem und barrierefreiem Wohnraum. 

Beste Rahmenbedingungen und Wertschätzung für die Feuerwehr

Ohne die freiwilligen Feuerwehren wären Städte und Gemeinden aufgeschmissen. Ich möchte die Rahmenbedingungen für den ehrenamtlichen Feuerwehrdienst zunehmend modernisieren und verbessern. Hierfür möchte ich mit den Brandmeistern in einen engen Austausch treten. Für die enormen Belastungen und Auswirkungen auf das Privat- und Berufsleben möchte ich Anerkennung und Wertschätzung zurückgeben. 

Verkehr, Mobilität, Klimaschutz

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass wir eine ökologisch bewusste, barrierefreie Verkehrsentwicklung in den nächsten Jahren energisch vorantreiben. Die gute Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes, der Bildungseinrichtungen oder auch der Freizeitangebote sind wichtige Standortfaktoren. Wir brauchen eine Stärkung der Verkehrsmittel jenseits des Autos, um echte Alternativen aufzubauen und um Menschen, die selbst nicht Auto fahren wollen, können oder dürfen gute Mobilitätsangebote im Rahmen des ÖPNV oder des alternativen Individualverkehrs anbieten zu können. 

 

Durch die B3-NEU wurde die Möglichkeit zur Verkehrswende eingeleitet. Durch die Umleitung des PkW- und LkW-Verkehrs wurde eine Entlastung des Stadtkerns von Arnum angestrebt. Die Stadtbahn kann somit bis nach Hemmingen fahren. Fahrradwege und Bürgersteige können auf der B3-ALT verbreitert und ausgebaut werden.

 

Das Radwegekonzept muss zügig umgesetzt werden. Die Sanierung von Straßen und Radwegen sowie deren umweltgerechte, bedarfsorientierte Beleuchtung sind wichtige Voraussetzungen dafür, die individuelle Mobilität auf unseren Straßen sicherer zu machen. Eine Veloroute, die Hannover und Hemmingen verbindet sowie eine Buslinie, die direkt zum Maschsee führt, würden die Attraktivität der alternativen Verkehrsmittel und die Jugend- und Seniorenmobilität stark erhöhen. 

 

Um die Mobilität innerhalb Hemmingen zu erhöhen, möchte ich einen BürgerBus in Hemmingen ins Rollen bringen. Der BürgerBus schließt die Lücken im öffentlichen Personennahverkehr und vernetzt die einzelnen Stadtteile miteinander. Er bedient eine feste Fahrstrecke nach einem festen Fahrplan

 

Außerdem fordere ich, dass das Tempo-30-Modellprojekt der Region Hannover umgesetzt wird. In einigen Ortsdurchfahrten in Hemmingen sollte der Verkehr auch auf den Hauptverkehrsstraßen beruhigt werden. Ich möchte, präventiv dafür sorgen, dass Unfälle verhindert werden können.

Deshalb muss zum Wohle und zur Sicherheit unserer Kinder sowie zur Verbesserung des Lärm- und Klimaschutzes die Durchfahrtgeschwindigkeit auf Tempo 30 reduziert werden. 

Förderung des Ehrenamts und der Vereine

Dem Vereinssport kommt eine zentrale Bedeutung für das Gemeinwohl unserer Stadt zu. Sportvereine ermöglichen durch eine günstige Beitragsstruktur vielfältige Zugänge und übernehmen eine zentrale gesellschaftliche Integrationsfunktion. Die Möglichkeiten zur Förderung des Vereinssports insbesondere durch Bereitstellung der Infrastruktur, durch die Unterstützung der Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit und die Förderung und Stärkung aller Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler möchte ich gemeinsam mit den Vorständen der Hemminger Sportvereine ermitteln.